Bitte Gerät drehen

Smart Home

Haus intelligent vernetzt
 
 
 
 
 
 

Vernetzte Geräte, die alltägliche Aufgaben automatisch übernehmen: Längst ist diese Zukunftsvision zur Realität geworden. Die smarte Heizung passt sich an die Bedürfnisse der Bewohner an, der intelligente Kühlschrank löst automatisch eine Bestellung aus und die Photovoltaikanlage auf dem Dach speist Strom in den Smartgrid ein. Möglich macht dies alles das Smart Home. Hinter diesem englischen Begriff, der übersetzt ein intelligentes Zuhause beschreibt, verbergen sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung und Fernsteuerung von Haustechnik, Haushaltsgeräten und Unterhaltungselektronik. Die Bewohner des Smarthomes profitieren von mehr Komfort, einer höheren Lebensqualität und einer effizienteren Energienutzung. Großes Potenzial für das Smart Home birgt die Heizungssteuerung, denn die Heizung bildet das Herz eines gemütlichen Zuhauses und hat großen Einfluss auf den Wohnkomfort, den Energieverbrauch und bewirkt somit auch eine Reduzierung der Heizkosten

Internet of Things: Das vernetzte Zuhause

Konnektivität bedeutet Lebensqualität: Im vernetzten Smarthome schließen sich die verschiedenen Geräte im Haushalt zu einer miteinander verbundenen Hausumgebung zusammen und kommunizieren untereinander. Im Zuge der Hausautomation arbeiten so auf einmal ganz unterschiedliche Komponenten wie die Außenkamera zur Überwachung, die Lautsprecher der Multimedia-Anlage oder smarte Regler und Schalter für die Heizungssteuerung effektiv zusammen. Das geschieht in der Regel über Funk beziehungsweise das lokale WLAN, weil diese Technik zuhause einfach zu installieren ist und Daten innerhalb der geschützten Infrastruktur sicher und energiesparend überträgt. Die zentrale Steuereinheit des intelligenten Hauses, die Smarthome-Zentrale, sorgt für Kontrolle und lässt sich nicht nur direkt vor Ort, sondern mittlerweile von überall per Smartphone-App, das Tablet oder über das Web bedienen.

Jetzt Ihre Heizung vernetzen

Energieverbrauch optimieren

Sehen Sie die Möglichkeiten für Ihr Smart Home mit HomeCom von Bosch

Bosch bietet mit dem Web­portal HomeCom die Möglichkeit, die eigene Heizungs­anlage vernetzt und intelligent zu steuern. Die portal­gestützte Anwendung bietet nicht nur smarte Funktionen zur mobilen Steuerung der Heizung, sondern hilft auch, den eigenen Energie­verbrauch zu optimieren – ob das eigene Heiz­system dazu bereit ist, lässt sich mit nur wenigen Klicks ganz einfach prüfen.

HomeCom kostenlos nutzen!

Erfahren Sie mehr über Smart Home

  • Welche Vorteile bietet die Hausautomation?

    Ein Smarthome bietet seinen Bewohnern viele Vorteile, von denen auch Einsteiger sofort profitieren können:

     

    • Die Hausautomation durch untereinander vernetzte Geräte sorgt für mehr Komfort.
    • Die intelligente Heizungssteuerung führt zur Reduzierung der Heizkosten durch transparente Prozesse und Abläufe.
    • Eine angenehme Smart-Home-Wohnumgebung lädt zuhause zum Entspannen ein.
    • Die Steuerung ist über die zentrale Einheit per WLAN flexibel und von überall möglich.

  • Wie funktioniert ein Smart Home?

    Damit aus einer ein­fachen Wohnung oder einem normalen Haus ein Smart Home wird, benötigen die ein­zelnen Kom­ponenten wie Heizung, Beleuch­tung oder Klima­anlage Sensoren und Antriebs­elemente (Aktoren). Durch die integrierte Sensorik werden die Geräte intelligent und nehmen bestimmte Umwelt­veränderungen wie einen Tem­peratur­anstieg wahr, auf die die Antriebs­elemente dann reagieren. Für die Kommunikation der einzelnen Geräte unter­einander, müssen diese vernetzt sein. Eine zentrale Steuer­einheit sorgt für die Kontrolle. Das geschieht in der Regel über Funk beziehungs­weise das lokale WLAN, da diese Technik eine sichere und energie­sparende Daten­übertragung über weite Distanzen ermöglicht. Die zentrale Steuer­einheit eines Hauses ist dann nicht nur direkt vor Ort, sondern auch aus der Ferne per Smartphone-App oder per Web-Anwendung bedienbar.

  • Welche Bereiche kann man über das Smart Home System steuern?

    • Smarte Be­leuchtung

    Im Smart Home sind auch die Lichter separat in den jeweiligen Wohnräumen oder auf der Terrasse steuerbar. Ob sich die Lichter automatisch an die äußeren Lichtverhältnisse anpassen oder beim Eintreffen am Haus die wichtigsten Räume mit Licht füllen: Die individuelle Lichtsteuerung ist komfortabel und spart zudem Ener

    giekosten. Wissenschaftlich bewiesen ist außerdem, dass Licht unsere Stimmung positiv beeinflusst und wesentlich zur Wohlfühlatmosphäre beitragen kann. Mit intelligenter Steuerung kann diese ganz einfach an den eigenen Biorhythmus und den persönlichen Tagesablauf angepasst werden. Bosch kooperiert in Sachen Beleuchtung mit Philipps Hue, die Lichtlösungen lassen sich über das Bosch Smart Home System zentral steuern.

    • Sicherheitssysteme

    Ein intelligentes Zuhause sorgt für mehr Schutz, indem es alle Aspekte von Sicherheit berücksichtigt: Von der abgeschlossenen Haustüre, der Videoüberwachung des Eingangsbereichs per Außenkamera bis zum Einbruchs- oder Brandschutz. Intelligente Bewegungsmelder und Sensoren schützen dabei zuverlässig vor Einbrechern und alarmieren bei Gefahren im Haushalt. Je nach System und Anspruch können Nutzer entweder auf alleinstehende Einzellösungen setzen oder auf untereinander vernetzte Sicherheitssysteme. Diese sorgen dann im Zusammenspiel für deutlich mehr Effizienz, Sicherheit und Komfort. Im Bosch Smart Home System bleiben auch die Nutzerdaten besonders sicher, denn die Datenübertragung erfolgt ausschließlich über verschlüsselte Serververbindungen und ist durch komplexe Passwörter geschützt.

    • Haushaltslösungen

    Der zentraler Smart Home Hub nimmt im Alltag lästige Aufgaben ab und sorgt so Zuhause für mehr Komfort und Lebensqualität. Egal ob die Bewohner das Garagentor oder die Rolladen aus der Ferne steuern möchten oder keine Lust auf den Haushalt haben: Zuverlässige Geräte übernehmen Routineaufgaben. Die Steuerung erfolgt in vielen Fällen ganz bequem über das Smartphone – flexibel vom PC, der Couch und und von unterwegs.

    • Intelligente Heizung

    Über verschiedene Heizkreise und zentrale Schalter kann eine vernetzte Heizung die Temperatur in verschiedenen Räumen gezielt steuern. Ob Bad, Wohnzimmer oder Schlafzimmer: Die Wohlfühltemperatur kann man per App bequem vom Sofa oder unterwegs regeln und so bei der Rückkehr ins Zuhause die schon vorgewärmte Wohnung genießen. Die Heizungssteuerung erfolgt dabei über einen intelligenten Regler – dort kann man ganz flexibel die Grundeinstellungen selber vornehmen. In den einzelnen Räumen steuert der Regler die Temperatur dann über Funk Heizkörper-Thermostate. Dank der gezielten Anpassung heizt man so besonders effizient und vermeidet unnötigen Energieverbrauch.

  • Nutzen Sie die Möglichkeiten für Ihr Smart Home mit HomeCom von Bosch

    Bosch bietet mit dem Webportal HomeCom die Möglichkeit, die eigene Heizungsanlage vernetzt und intelligent zu steuern. Die portalgestützte Anwendung bietet nicht nur smarte Funktionen zur mobilen Steuerung der Heizung, sondern hilft auch, den eigenen Energieverbrauch zu optimieren. Ob Ihr Heizsystem internetfähig und mit HomeCom von Bosch kompatibel ist, können Sie einfach mit unserem Connect Check prüfen.

    Bosch HomeCom bietet dem Wohnungsbesitzer aber nicht nur smarte Funktionen zur mobilen Steuerung der Heizung und für den individuellen Heizungs- und Warmwasserkomfort, es unterstützt auch bei der Optimierung des Energieverbrauchs. Im Webportal zeigen verschiedene Analysen und Auswertungen dem Nutzer außer Verbrauchswerten auch die genauen Temperaturverläufe der vergangenen Monate. Die technischen Voraussetzungen zum Einsatz von Bosch HomeCom sind dabei niedrig: Das kompatible Heizgerät muss mit der entsprechenden Reglerserie ausgerüstet und über ein IP-Modul mit dem Internet verbunden sein. Die Bedienung erfolgt dann entweder über die App oder einen Internetbrowser.

    Erfahren Sie mehr über Smart Home

    Welche Komponenten braucht ein Smart Home System?

    Damit aus einer einfachen Wohnung oder einem normalen Haus ein Smart Home wird, benötigen die einzelnen Komponenten wie Heizung, Kameras, Beleuchtung oder Klimaanlage Sensoren und Antriebselemente (Aktoren). Durch die integrierte Sensorik werden die Geräte intelligent und nehmen bestimmte Umweltveränderungen wie einen Temperaturanstieg wahr, auf die die Antriebs­elemente dann reagieren.

Wie funktioniert die Steuerung der Heizungsanlage im Smart Home Umfeld?

Bosch bietet mit dem Webportal HomeCom die Möglichkeit, die eigene Heizungsanlage vernetzt und intelligent zu steuern. Die portalgestützte Anwendung bietet nicht nur smarte Funktionen zur mobilen Steuerung der Heizung, sondern hilft auch, den eigenen Energieverbrauch zu optimieren – ob das eigene Heizsystem dazu bereit ist, lässt sich mit nur wenigen Klicks ganz einfach herausfinden.

Heizung online steuern

Connect Check starten

Das Ergebnis des Connect Checks verrät Ihnen, ob Ihre Heizung bereits internetfähig ist oder welche Komponenten dafür gegebenenfalls noch erforderlich sind. Finden Sie heraus, ob Ihre Heizung schon jetzt über das Internet gesteuert und optimiert werden kann!

Machen Sie den Test!

Finden Sie einen Installateur in Ihrer Nähe!

Sprechen Sie mit dem Experten in Ihrer Nähe und lassen Sie sich beraten, wie Sie das Wohlfühl-Klima in Ihrem Zuhause bequem von überall aus steuern können.

Junkers Buderus
X
X

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über über die neuesten HomeCom Entwicklungen. Regelmäßige Infos zu neuen Funktionen und Tipps zu Energiesparen und kosteneffizienten Heizen mit Bosch HomeCom. Mit diesem Newsletter bleiben Sie auf dem Laufenden!

Kontaktieren Sie uns per Mail.

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Unsere Mitarbeiter werden Ihre Anfrage so schnell wie möglich bearbeiten und sich bei Ihnen melden.

Sie haben weitere Fragen? Dann kontaktieren Sie uns ganz einfach per E-Mail und teilen uns Ihr Anliegen mit. Dazu füllen Sie bitte das Kontaktformular aus.

* Pflichtfeld
    Privatsphäre-Einstellungen

    Bestimmen Sie selbst, mit welchen Cookie-Einstellungen Sie einverstanden sind.
    Sie können diese Einstellung jederzeit wieder ändern. Dies kann allerdings dazu führen, dass einzelne Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Zum Löschen der Cookies informieren Sie sich bitte in der Hilfefunktion Ihres Browsers.

    Weitere Informationen erhalten Sie in den Datenschutzhinweisen.

    Ändern Sie Ihre Cookie Einstellungen durch Bewegen des Schiebereglers
    • Notwendig
    • Komfort
    • Statistik
    • Targeting
    Erlaubte Aktionen
    • Notwendig: Speichern Ihrer Cookie-Einstellungen
    • Notwendig: Session Cookies
    • Notwendig: Speichern der Filter-Einstellungen für die Webseiten Suche
    • Notwendig: Speichern der Filter-Einstellungen für den Filter für News / Pressebeiträge
    Nicht erlaubte Aktionen
    • Komfort: Speichern der Schriftgröße für den Text der Webseite
    • Komfort: Speichern der Einstellungen für die Social-Media-Plugins
    • Statistik: Verbessern der Datenqualität für unsere Statistikauswertung
    • Statistik: Anonymisierung der Statistikdaten
    • Targeting: Bereitstellen von Information und Werbung abhängig von Ihren Interessen bzw. von bisher besuchten Inhalten unserer Webseite. (Derzeit wird kein Targeting eingesetzt bzw. es werden keine entsprechenden Cookies verwendet).
    Erlaubte Aktionen
    • Notwendig: Speichern Ihrer Cookie-Einstellungen
    • Notwendig: Session Cookies
    • Notwendig: Speichern der Filter-Einstellungen für die Webseiten Suche
    • Notwendig: Speichern der Filter-Einstellungen für den Filter für News / Pressebeiträge
    • Komfort: Speichern der Schriftgröße für den Text der Webseite
    • Komfort: Speichern der Einstellungen für die Social-Media-Plugins
    Nicht erlaubte Aktionen
    • Statistik: Verbessern der Datenqualität für unsere Statistikauswertung
    • Statistik: Anonymisierung der Statistikdaten
    • Targeting: Bereitstellen von Information und Werbung abhängig von Ihren Interessen bzw. von bisher besuchten Inhalten unserer Webseite. (Derzeit wird kein Targeting eingesetzt bzw. es werden keine entsprechenden Cookies verwendet).
    Erlaubte Aktionen
    • Notwendig: Speichern Ihrer Cookie-Einstellungen
    • Notwendig: Session Cookies
    • Notwendig: Speichern der Filter-Einstellungen für die Webseiten Suche
    • Notwendig: Speichern der Filter-Einstellungen für den Filter für News / Pressebeiträge
    • Komfort: Speichern der Schriftgröße für den Text der Webseite
    • Komfort: Speichern der Einstellungen für die Social-Media-Plugins
    • Statistik: Verbessern der Datenqualität für unsere Statistikauswertung
    • Statistik: Anonymisierung der Statistikdaten
    Nicht erlaubte Aktionen
    • Targeting: Bereitstellen von Information und Werbung abhängig von Ihren Interessen bzw. von bisher besuchten Inhalten unserer Webseite. (Derzeit wird kein Targeting eingesetzt bzw. es werden keine entsprechenden Cookies verwendet).
    Erlaubte Aktionen
    • Notwendig: Speichern Ihrer Cookie-Einstellungen
    • Notwendig: Session Cookies
    • Notwendig: Speichern der Filter-Einstellungen für die Webseiten Suche
    • Notwendig: Speichern der Filter-Einstellungen für den Filter für News / Pressebeiträge
    • Komfort: Speichern der Schriftgröße für den Text der Webseite
    • Komfort: Speichern der Einstellungen für die Social-Media-Plugins
    • Statistik: Verbessern der Datenqualität für unsere Statistikauswertung
    • Statistik: Anonymisierung der Statistikdaten
    • Targeting: Bereitstellen von Information und Werbung abhängig von Ihren Interessen bzw. von bisher besuchten Inhalten unserer Webseite. (Derzeit wird kein Targeting eingesetzt bzw. es werden keine entsprechenden Cookies verwendet)
    Nicht erlaubte Aktionen
    Schließen und Speichern