Bitte Gerät drehen

Nachtabsenkung

Die Nachtabsenkung ist ein Heizprogramm, bei dem der Kessel zeitweise weniger Wärme abgibt. Dabei fallen die Temperaturen in den Wohnräumen und der Energieverbrauch sinkt. Die Einsparpotenziale sind vor allem in Altbauten mit leichter Bauweise hoch.

Wichtig zu wissen ist, dass die Raumtemperaturen nicht zu weit fallen dürfen. Denn dann könnte die Feuchtigkeit aus der Luft an den Wandflächen kondensieren und das Schimmel-Risiko würde steigen.

Die Funktion der Nachtabsenkung im Haus

Wenn Sie abends zu Bett gehen, muss Ihr Haus nicht voll beheizt werden. Realisieren lässt sich das mit der Nachtabsenkung. Die Einstellung ist an vielen älteren Heizungen möglich und soll zu hohen Energieeinsparungen führen. In der Praxis können Sie die Raumtemperatur zu bestimmten Zeiten reduzieren. Dabei sinkt die Temperaturdifferenz der Räume zur Umgebung und der Wärmeverlust fällt geringer aus. Der Kessel muss weniger leisten und Sie sparen Heizkosten.

Am Morgen sorgt eine Aufheizphase dafür, dass es wieder wohlig warm ist. Um neben den Wärmeverlusten über die Gebäudehülle auch den Temperaturabfall ausgleichen zu können, muss der Kessel dabei mit höherer Leistung arbeiten. Auch die Heizflächen und das Rohrnetz sollten daher für den Betrieb mit Nachtabsenkung ausgelegt sein.

Die Funktion der Nachtabsenkung im Haus

Wenn Sie abends zu Bett gehen, muss Ihr Haus nicht voll beheizt werden. Realisieren lässt sich das mit der Nachtabsenkung. Die Einstellung ist an vielen älteren Heizungen möglich und soll zu hohen Energieeinsparungen führen. In der Praxis können Sie die Raumtemperatur zu bestimmten Zeiten reduzieren. Dabei sinkt die Temperaturdifferenz der Räume zur Umgebung und der Wärmeverlust fällt geringer aus. Der Kessel muss weniger leisten und Sie sparen Heizkosten.

Am Morgen sorgt eine Aufheizphase dafür, dass es wieder wohlig warm ist. Um neben den Wärmeverlusten über die Gebäudehülle auch den Temperaturabfall ausgleichen zu können, muss der Kessel dabei mit höherer Leistung arbeiten. Auch die Heizflächen und das Rohrnetz sollten daher für den Betrieb mit Nachtabsenkung ausgelegt sein.

Höhere Einsparpotenziale in unsanierten Gebäuden

Wie viel Sie mit der Nachtabsenkung sparen können, hängt von der Bauweise Ihres Gebäudes ab. Hat das Haus starke Mauern und eine gute Dämmung, wirkt sich der Sparbetrieb kaum auf die Energiekosten aus. Denn durch den hohen Wärmeschutz sinken die Innentemperaturen während der Absenkphase nur wenig.

Anders ist das bei unsanierten Altbauten. Ohne Wärmedämmung verändert sich die Raumtemperatur in diesen schnell, wenn Sie die Heizung abdrehen. Das reduziert die Verluste über die Hülle und damit auch die Heizkosten. Zumindest dann, wenn das Gebäude keine dicken und massiven Wände hat.

Denn diese wirken als Speicher, die am Tage Heizwärme aufnehmen. Leistet der Kessel nachts weniger, gleichen die massiven Bauteile den Wärmeverlust aus und geben thermische Energie an die Räume ab. In der Aufheizphase geht ein Großteil der Heizwärme dann zunächst in Wände, Decken oder Böden, bevor die Raumtemperatur steigt. Das thermische Verhalten Ihres Gebäudes gleicht die Nachtabsenkung dabei aus und reduziert das Einsparpotenzial.

Höhere Einsparpotenziale in unsanierten Gebäuden

Wie viel Sie mit der Nachtabsenkung sparen können, hängt von der Bauweise Ihres Gebäudes ab. Hat das Haus starke Mauern und eine gute Dämmung, wirkt sich der Sparbetrieb kaum auf die Energiekosten aus. Denn durch den hohen Wärmeschutz sinken die Innentemperaturen während der Absenkphase nur wenig.

Anders ist das bei unsanierten Altbauten. Ohne Wärmedämmung verändert sich die Raumtemperatur in diesen schnell, wenn Sie die Heizung abdrehen. Das reduziert die Verluste über die Hülle und damit auch die Heizkosten. Zumindest dann, wenn das Gebäude keine dicken und massiven Wände hat.

Denn diese wirken als Speicher, die am Tage Heizwärme aufnehmen. Leistet der Kessel nachts weniger, gleichen die massiven Bauteile den Wärmeverlust aus und geben thermische Energie an die Räume ab. In der Aufheizphase geht ein Großteil der Heizwärme dann zunächst in Wände, Decken oder Böden, bevor die Raumtemperatur steigt. Das thermische Verhalten Ihres Gebäudes gleicht die Nachtabsenkung dabei aus und reduziert das Einsparpotenzial.

Die Nachtabsenkung an der Heizung einstellen

Einstellen lässt sich das Sparprogramm ganz einfach an der Heizung. Auch viele ältere Geräte bieten dabei Möglichkeiten, die gewünschte Raumsolltemperatur zeitabhängig zu wählen. Wer in einer Wohnung wohnt und selbst keinen Einfluss auf den Wärmeerzeuger hat, kann die Nachtabsenkung auch über programmierbare oder digitale Thermostate realisieren. Diese befinden sich an den vorhandenen Heizflächen und beeinflussen deren Wärmeabgabe. Die Bedienung funktioniert je nach Bauart über ein einfaches Menü am Thermostat oder via Smartphone, Tablett und PC aus der Ferne. Vor allem die letzte Möglichkeit ist durch grafische Bedienelemente besonders einfach und intuitiv. Außerdem können intelligente Algorithmen dabei helfen, den Heizbetrieb optimal auf Sie und Ihr Haus anzupassen.

Die Nachtabsenkung an der Heizung einstellen

Einstellen lässt sich das Sparprogramm ganz einfach an der Heizung. Auch viele ältere Geräte bieten dabei Möglichkeiten, die gewünschte Raumsolltemperatur zeitabhängig zu wählen. Wer in einer Wohnung wohnt und selbst keinen Einfluss auf den Wärmeerzeuger hat, kann die Nachtabsenkung auch über programmierbare oder digitale Thermostate realisieren. Diese befinden sich an den vorhandenen Heizflächen und beeinflussen deren Wärmeabgabe. Die Bedienung funktioniert je nach Bauart über ein einfaches Menü am Thermostat oder via Smartphone, Tablett und PC aus der Ferne. Vor allem die letzte Möglichkeit ist durch grafische Bedienelemente besonders einfach und intuitiv. Außerdem können intelligente Algorithmen dabei helfen, den Heizbetrieb optimal auf Sie und Ihr Haus anzupassen.

Nachtabsenkung und Heizszenarien aus der Ferne wählen

Mit der portalgestützten Anwendung Bosch HomeCom wird Ihr alter Kessel zur digitalen Heizung. Sie bekommen mit Smartphone, Tablett oder PC Zugriff auf die wichtigsten Einstellungen und sehen, wie viel Energie ihr Heizsystem verbraucht. Mit der intuitiven Fernsteuerung können Sie aber auch Heizszenarien wie die Nachtabsenkung einfach wählen und nach Belieben verändern. An das technische Bedienfeld der Heizungen müssen Sie dazu nicht mehr.

Nachtabsenkung und Heizszenarien aus der Ferne wählen

Mit der portalgestützten Anwendung Bosch HomeCom wird Ihr alter Kessel zur digitalen Heizung. Sie bekommen mit Smartphone, Tablett oder PC Zugriff auf die wichtigsten Einstellungen und sehen, wie viel Energie ihr Heizsystem verbraucht. Mit der intuitiven Fernsteuerung können Sie aber auch Heizszenarien wie die Nachtabsenkung einfach wählen und nach Belieben verändern. An das technische Bedienfeld der Heizungen müssen Sie dazu nicht mehr.

X
X

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über über die neuesten HomeCom Entwicklungen. Regelmäßige Infos zu neuen Funktionen und Tipps zu Energiesparen und kosteneffizienten Heizen mit Bosch HomeCom. Mit diesem Newsletter bleiben Sie auf dem Laufenden!

Kontaktieren Sie uns per Mail.

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Unsere Mitarbeiter werden Ihre Anfrage so schnell wie möglich bearbeiten und sich bei Ihnen melden.

Sie haben weitere Fragen? Dann kontaktieren Sie uns ganz einfach per E-Mail und teilen uns Ihr Anliegen mit. Dazu füllen Sie bitte das Kontaktformular aus.

* Pflichtfeld
    Privatsphäre-Einstellungen

    Bestimmen Sie selbst, mit welchen Cookie-Einstellungen Sie einverstanden sind.
    Sie können diese Einstellung jederzeit wieder ändern. Dies kann allerdings dazu führen, dass einzelne Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Zum Löschen der Cookies informieren Sie sich bitte in der Hilfefunktion Ihres Browsers.

    Weitere Informationen erhalten Sie in den Datenschutzhinweisen.

    Ändern Sie Ihre Cookie Einstellungen durch Bewegen des Schiebereglers
    • Notwendig
    • Komfort
    • Statistik
    • Targeting
    Erlaubte Aktionen
    • Notwendig: Speichern Ihrer Cookie-Einstellungen
    • Notwendig: Session Cookies
    • Notwendig: Speichern der Filter-Einstellungen für die Webseiten Suche
    • Notwendig: Speichern der Filter-Einstellungen für den Filter für News / Pressebeiträge
    Nicht erlaubte Aktionen
    • Komfort: Speichern der Schriftgröße für den Text der Webseite
    • Komfort: Speichern der Einstellungen für die Social-Media-Plugins
    • Statistik: Verbessern der Datenqualität für unsere Statistikauswertung
    • Statistik: Anonymisierung der Statistikdaten
    • Targeting: Bereitstellen von Information und Werbung abhängig von Ihren Interessen bzw. von bisher besuchten Inhalten unserer Webseite. (Derzeit wird kein Targeting eingesetzt bzw. es werden keine entsprechenden Cookies verwendet).
    Erlaubte Aktionen
    • Notwendig: Speichern Ihrer Cookie-Einstellungen
    • Notwendig: Session Cookies
    • Notwendig: Speichern der Filter-Einstellungen für die Webseiten Suche
    • Notwendig: Speichern der Filter-Einstellungen für den Filter für News / Pressebeiträge
    • Komfort: Speichern der Schriftgröße für den Text der Webseite
    • Komfort: Speichern der Einstellungen für die Social-Media-Plugins
    Nicht erlaubte Aktionen
    • Statistik: Verbessern der Datenqualität für unsere Statistikauswertung
    • Statistik: Anonymisierung der Statistikdaten
    • Targeting: Bereitstellen von Information und Werbung abhängig von Ihren Interessen bzw. von bisher besuchten Inhalten unserer Webseite. (Derzeit wird kein Targeting eingesetzt bzw. es werden keine entsprechenden Cookies verwendet).
    Erlaubte Aktionen
    • Notwendig: Speichern Ihrer Cookie-Einstellungen
    • Notwendig: Session Cookies
    • Notwendig: Speichern der Filter-Einstellungen für die Webseiten Suche
    • Notwendig: Speichern der Filter-Einstellungen für den Filter für News / Pressebeiträge
    • Komfort: Speichern der Schriftgröße für den Text der Webseite
    • Komfort: Speichern der Einstellungen für die Social-Media-Plugins
    • Statistik: Verbessern der Datenqualität für unsere Statistikauswertung
    • Statistik: Anonymisierung der Statistikdaten
    Nicht erlaubte Aktionen
    • Targeting: Bereitstellen von Information und Werbung abhängig von Ihren Interessen bzw. von bisher besuchten Inhalten unserer Webseite. (Derzeit wird kein Targeting eingesetzt bzw. es werden keine entsprechenden Cookies verwendet).
    Erlaubte Aktionen
    • Notwendig: Speichern Ihrer Cookie-Einstellungen
    • Notwendig: Session Cookies
    • Notwendig: Speichern der Filter-Einstellungen für die Webseiten Suche
    • Notwendig: Speichern der Filter-Einstellungen für den Filter für News / Pressebeiträge
    • Komfort: Speichern der Schriftgröße für den Text der Webseite
    • Komfort: Speichern der Einstellungen für die Social-Media-Plugins
    • Statistik: Verbessern der Datenqualität für unsere Statistikauswertung
    • Statistik: Anonymisierung der Statistikdaten
    • Targeting: Bereitstellen von Information und Werbung abhängig von Ihren Interessen bzw. von bisher besuchten Inhalten unserer Webseite. (Derzeit wird kein Targeting eingesetzt bzw. es werden keine entsprechenden Cookies verwendet)
    Nicht erlaubte Aktionen
    Schließen und Speichern