Bitte Gerät drehen

Heizgerät

Ein Heizgerät wandelt chemische oder elektrische Energie in Wärme um. Es sorgt für angenehme Temperaturen in Räumen, Häusern oder für warmes Trinkwasser und ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Unterscheiden lassen sich dabei transportable Geräte, Raumheizgeräte zur Festaufstellung und zentrale Anlagen für Raumwärme und Warmwasser.

 

Transportables Heizgerät für einzelne Räume

Ein mobiles Gerät zur Wärmeerzeugung arbeitet mit Strom, Gas oder Öl. Es ist in vielen Leistungsstufen verfügbar und kann einzelne Räume oder gesamte Gebäude versorgen. Typische Beispiele für kleinere Geräte sind Ölradiatoren oder Heizlüfter. Die Geräte heizen ihren Aufstellraum auf, sobald Strom über einen elektrischen Widerstand fließt. Etwas mehr Wärme bringen Bautrockner oder Baustellenheizungen. Diese mobilen Heizgeräte sorgen meist mit Öl oder Gas für angenehm warme Räume. Geräte mit höherer Leistung können sogar große Gebäude mit Wärme versorgen. Sie fungieren als Wärmeerzeuger einer zentralen Heizungsanlage und erwärmen dabei das Heizungswasser im System. Diese Geräte arbeiten in der Regel mit Gas- oder Ölheizkesseln, die sich dazu in mobilen Boxen oder Containern befinden.

Transportables Heizgerät für einzelne Räume

Ein mobiles Gerät zur Wärmeerzeugung arbeitet mit Strom, Gas oder Öl. Es ist in vielen Leistungsstufen verfügbar und kann einzelne Räume oder gesamte Gebäude versorgen. Typische Beispiele für kleinere Geräte sind Ölradiatoren oder Heizlüfter. Die Geräte heizen ihren Aufstellraum auf, sobald Strom über einen elektrischen Widerstand fließt. Etwas mehr Wärme bringen Bautrockner oder Baustellenheizungen. Diese mobilen Heizgeräte sorgen meist mit Öl oder Gas für angenehm warme Räume. Geräte mit höherer Leistung können sogar große Gebäude mit Wärme versorgen. Sie fungieren als Wärmeerzeuger einer zentralen Heizungsanlage und erwärmen dabei das Heizungswasser im System. Diese Geräte arbeiten in der Regel mit Gas- oder Ölheizkesseln, die sich dazu in mobilen Boxen oder Containern befinden.

Das Raumheizgerät zur Festaufstellung im Haus

Während sich mobile Heizgeräte einfach transportieren und aufstellen lassen, sind Raumheizgeräte fest mit Ihrem Gebäude verbunden. Sie arbeiten mit Strom, Gas, Öl oder Holz und versorgen meist nur ihren Aufstellraum mit thermischer Energie. Beispiele für diese Art der Heizung sind Stromdirekt- oder Speicherheizungen, Öfen und Kamine oder fest installierte Warmluftheizer. Eine Sonderform stellen Öfen oder Kamine mit Wassertasche dar. Diese verbrennen Gas, Scheitholz oder Pellets und speisen einen Teil der frei werdenden Energie in die zentrale Heizungsanlage ein. Möglich ist das durch einen Wärmeübertrager. Dieser umschließt dabei den Feuerungsraum und kann viel Wärme gewinnen. Bei älteren Heizgeräten lässt sich der Wärmeübertrager auch nachrüsten. Da er sich dann jedoch im Bereich des Abgaszuges befindet, entzieht er der Verbrennung weniger Wärme.

Das Raumheizgerät zur Festaufstellung im Haus

Während sich mobile Heizgeräte einfach transportieren und aufstellen lassen, sind Raumheizgeräte fest mit Ihrem Gebäude verbunden. Sie arbeiten mit Strom, Gas, Öl oder Holz und versorgen meist nur ihren Aufstellraum mit thermischer Energie. Beispiele für diese Art der Heizung sind Stromdirekt- oder Speicherheizungen, Öfen und Kamine oder fest installierte Warmluftheizer. Eine Sonderform stellen Öfen oder Kamine mit Wassertasche dar. Diese verbrennen Gas, Scheitholz oder Pellets und speisen einen Teil der frei werdenden Energie in die zentrale Heizungsanlage ein. Möglich ist das durch einen Wärmeübertrager. Dieser umschließt dabei den Feuerungsraum und kann viel Wärme gewinnen. Bei älteren Heizgeräten lässt sich der Wärmeübertrager auch nachrüsten. Da er sich dann jedoch im Bereich des Abgaszuges befindet, entzieht er der Verbrennung weniger Wärme.

Zentrales Heizgerät für Raumwärme und Warmwasser

Die Zentralheizung versorgt ein gesamtes Gebäude mit Energie. Sie sorgt damit nicht nur für angenehme Raumtemperaturen, sondern meist auch für warmes Trinkwasser. Beispiel für die zentralen Heizgeräte sind Gas- oder Ölheizungen, Wärmepumpen, Holzheizungen oder Blockheizkraftwerke. Während konventionelle Gas- oder Ölheizungen chemische Energie über eine Verbrennung nutzbar machen, gewinnt die Wärmepumpe große Teile der Heizenergie aus der Luft, der Erde oder dem Wasser. Die Holzheizung verbrennt Scheite, Pellets oder Hackschnitzel und setzt damit auf einen nachwachsenden Rohstoff aus der eigenen Region. Etwas anders funktionieren dabei Blockheizkraftwerke. Denn die Heizgeräte verbinden Strom- und Wärmeerzeugung in einem Gerät. Zum Einsatz kommen dabei Verbrennungsmotoren, Stirlingmotoren oder Brennstoffzellenheizungen, die Strom und Wärme mit einem elektrochemischen Prozess erzeugen.

Zentrales Heizgerät für Raumwärme und Warmwasser

Die Zentralheizung versorgt ein gesamtes Gebäude mit Energie. Sie sorgt damit nicht nur für angenehme Raumtemperaturen, sondern meist auch für warmes Trinkwasser. Beispiel für die zentralen Heizgeräte sind Gas- oder Ölheizungen, Wärmepumpen, Holzheizungen oder Blockheizkraftwerke. Während konventionelle Gas- oder Ölheizungen chemische Energie über eine Verbrennung nutzbar machen, gewinnt die Wärmepumpe große Teile der Heizenergie aus der Luft, der Erde oder dem Wasser. Die Holzheizung verbrennt Scheite, Pellets oder Hackschnitzel und setzt damit auf einen nachwachsenden Rohstoff aus der eigenen Region. Etwas anders funktionieren dabei Blockheizkraftwerke. Denn die Heizgeräte verbinden Strom- und Wärmeerzeugung in einem Gerät. Zum Einsatz kommen dabei Verbrennungsmotoren, Stirlingmotoren oder Brennstoffzellenheizungen, die Strom und Wärme mit einem elektrochemischen Prozess erzeugen.

Das Heizgerät per App bedienen und Energie sparen

Während alle Wärmeerzeuger das gleiche Ziel verfolgen, unterscheidet sich ihr Bedienkomfort deutlich. So besitzen mobile Heizgeräte kleiner und mittlerer Leistung meist nur einen Ein-/Ausschalter und ein Thermostat. Fest installierte Anlagen können hingegen auch mit einer zeitabhängigen Steuerung ausgestattet sein, um Ihr Haus sparsam und bedarfsgerecht zu erwärmen. Den höchsten Komfort versprechen zentrale Heizungsanlagen, die ihre Leistung durch eine raum- oder außentemperaturgeführte Regelung selbst an den Wärmebedarf in Ihrem Haus anpassen. Mit SmartHome-Lösungen wie HomeCom von Bosch lassen sich diese sogar aus der Ferne steuern und ganz einfach an Ihre Bedürfnisse anpassen. Das sorgt für einen hohen Komfort und spart viel Energie.

Testen Sie jetzt ob Ihre Heizung internetfähig ist

Das Heizgerät per App bedienen und Energie sparen

Während alle Wärmeerzeuger das gleiche Ziel verfolgen, unterscheidet sich ihr Bedienkomfort deutlich. So besitzen mobile Heizgeräte kleiner und mittlerer Leistung meist nur einen Ein-/Ausschalter und ein Thermostat. Fest installierte Anlagen können hingegen auch mit einer zeitabhängigen Steuerung ausgestattet sein, um Ihr Haus sparsam und bedarfsgerecht zu erwärmen. Den höchsten Komfort versprechen zentrale Heizungsanlagen, die ihre Leistung durch eine raum- oder außentemperaturgeführte Regelung selbst an den Wärmebedarf in Ihrem Haus anpassen. Mit SmartHome-Lösungen wie HomeCom von Bosch lassen sich diese sogar aus der Ferne steuern und ganz einfach an Ihre Bedürfnisse anpassen. Das sorgt für einen hohen Komfort und spart viel Energie.

Testen Sie jetzt ob Ihre Heizung internetfähig ist
X
X

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über über die neuesten HomeCom Entwicklungen. Regelmäßige Infos zu neuen Funktionen und Tipps zu Energiesparen und kosteneffizienten Heizen mit Bosch HomeCom. Mit diesem Newsletter bleiben Sie auf dem Laufenden!

Kontaktieren Sie uns per Mail.

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Unsere Mitarbeiter werden Ihre Anfrage so schnell wie möglich bearbeiten und sich bei Ihnen melden.

Sie haben weitere Fragen? Dann kontaktieren Sie uns ganz einfach per E-Mail und teilen uns Ihr Anliegen mit. Dazu füllen Sie bitte das Kontaktformular aus.

* Pflichtfeld
    Privatsphäre-Einstellungen

    Bestimmen Sie selbst, mit welchen Cookie-Einstellungen Sie einverstanden sind.
    Sie können diese Einstellung jederzeit wieder ändern. Dies kann allerdings dazu führen, dass einzelne Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Zum Löschen der Cookies informieren Sie sich bitte in der Hilfefunktion Ihres Browsers.

    Weitere Informationen erhalten Sie in den Datenschutzhinweisen.

    Ändern Sie Ihre Cookie Einstellungen durch Bewegen des Schiebereglers
    • Notwendig
    • Komfort
    • Statistik
    • Targeting
    Erlaubte Aktionen
    • Notwendig: Speichern Ihrer Cookie-Einstellungen
    • Notwendig: Session Cookies
    • Notwendig: Speichern der Filter-Einstellungen für die Webseiten Suche
    • Notwendig: Speichern der Filter-Einstellungen für den Filter für News / Pressebeiträge
    Nicht erlaubte Aktionen
    • Komfort: Speichern der Schriftgröße für den Text der Webseite
    • Komfort: Speichern der Einstellungen für die Social-Media-Plugins
    • Statistik: Verbessern der Datenqualität für unsere Statistikauswertung
    • Statistik: Anonymisierung der Statistikdaten
    • Targeting: Bereitstellen von Information und Werbung abhängig von Ihren Interessen bzw. von bisher besuchten Inhalten unserer Webseite. (Derzeit wird kein Targeting eingesetzt bzw. es werden keine entsprechenden Cookies verwendet).
    Erlaubte Aktionen
    • Notwendig: Speichern Ihrer Cookie-Einstellungen
    • Notwendig: Session Cookies
    • Notwendig: Speichern der Filter-Einstellungen für die Webseiten Suche
    • Notwendig: Speichern der Filter-Einstellungen für den Filter für News / Pressebeiträge
    • Komfort: Speichern der Schriftgröße für den Text der Webseite
    • Komfort: Speichern der Einstellungen für die Social-Media-Plugins
    Nicht erlaubte Aktionen
    • Statistik: Verbessern der Datenqualität für unsere Statistikauswertung
    • Statistik: Anonymisierung der Statistikdaten
    • Targeting: Bereitstellen von Information und Werbung abhängig von Ihren Interessen bzw. von bisher besuchten Inhalten unserer Webseite. (Derzeit wird kein Targeting eingesetzt bzw. es werden keine entsprechenden Cookies verwendet).
    Erlaubte Aktionen
    • Notwendig: Speichern Ihrer Cookie-Einstellungen
    • Notwendig: Session Cookies
    • Notwendig: Speichern der Filter-Einstellungen für die Webseiten Suche
    • Notwendig: Speichern der Filter-Einstellungen für den Filter für News / Pressebeiträge
    • Komfort: Speichern der Schriftgröße für den Text der Webseite
    • Komfort: Speichern der Einstellungen für die Social-Media-Plugins
    • Statistik: Verbessern der Datenqualität für unsere Statistikauswertung
    • Statistik: Anonymisierung der Statistikdaten
    Nicht erlaubte Aktionen
    • Targeting: Bereitstellen von Information und Werbung abhängig von Ihren Interessen bzw. von bisher besuchten Inhalten unserer Webseite. (Derzeit wird kein Targeting eingesetzt bzw. es werden keine entsprechenden Cookies verwendet).
    Erlaubte Aktionen
    • Notwendig: Speichern Ihrer Cookie-Einstellungen
    • Notwendig: Session Cookies
    • Notwendig: Speichern der Filter-Einstellungen für die Webseiten Suche
    • Notwendig: Speichern der Filter-Einstellungen für den Filter für News / Pressebeiträge
    • Komfort: Speichern der Schriftgröße für den Text der Webseite
    • Komfort: Speichern der Einstellungen für die Social-Media-Plugins
    • Statistik: Verbessern der Datenqualität für unsere Statistikauswertung
    • Statistik: Anonymisierung der Statistikdaten
    • Targeting: Bereitstellen von Information und Werbung abhängig von Ihren Interessen bzw. von bisher besuchten Inhalten unserer Webseite. (Derzeit wird kein Targeting eingesetzt bzw. es werden keine entsprechenden Cookies verwendet)
    Nicht erlaubte Aktionen
    Schließen und Speichern