Bosch HomeCom Pro

Direkt vernetzt mit den Heizungsanlagen ihrer Kunden.
Einfach profitabler im Servicegeschäft!
HomeCom hat ein neues Design

HomeCom Pro jetzt im neuen Design

Über Bosch HomeCom Pro sind Sie direkt mit den Heizungsanlagen Ihrer Kunden vernetzt. Das ist bequem für Ihre Kunden und macht Ihren Service einfacher. Das neue HomeCom Pro ermöglicht Ihnen ein noch einfacheres Kundenmanagement.

Jetzt registrieren

Das Profi-Portal: Übersichtlich und einfach

Übrigens: Das neue HomeCom Pro ist jetzt auch mit dem EasyControl kompatibel.

HomeCom Pro im Überblick

Home Screen

Home Screen

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen auf einem Blick: Den Status aller verbundenen Heizungen, die Anzeige der aktiven Störungen und Warnungen sowie Ihre Kundenanfragen.

Der Bereich "Portfolio" zeigt die Anzahl der betreuten Heizungsanlagen und nach dem farblichen Ampelschema den jeweiligen Status. Zudem haben Sie die Möglichkeit unter "Kundenanfragen" auch direkt ein neues Gerät hinzuzufügen.

Die neue, intuitive Bedienoberfläche ermöglicht Ihnen eine einfache Verwaltung Ihrer Kundenanlagen.

Fehlermeldung

Fehlermeldung

Ihr Wissensvorsprung, wenn eine Störung bzw. Warnung vorliegt oder eine Wartung ansteht: Störungen werden sofort erkannt und gemeldet, der Gerätestatus Ihrer Kunden wird in Echtzeit angezeigt, auf Wunsch werden Sie auch per E-Mail benachrichtigt. Unter den Details zur Anlage finden Sie die verbauten Anlagenkomponenten und deren Unterlagen. Bei der Anfahrt zum Kunden haben Sie somit alle Informationen des Kunden, der Anlage und des Fehlers übersichtlich in Ihrem HomeCom Pro.

Kompatibilität

Kompatibilität

Neu: HomeCom Pro ist jetzt auch mit dem EasyControl sowie mit Kombigeräten kompatibel.

Temperaturverlauf

Management

Mitarbeiter:
Keine separate Passwort Eingabe mehr & Mehr Transparenz: Jeder Mitarbeiter erhält eigene Login-Daten im Bosch Partnerprogramm.

Kunden:
Einfaches Verbinden mit dem Endkunden über E-Mail (Bestätigungslink), PDF Formular oder Verlinkung mit der EasyConrol App.

Datenlogging

Datenlogging

Mit dieser Erweiterung steht Ihnen eine leistungsstarke und bedienerfreundliche Funktion zur Verfügung, um Ihre Kunden von Ihrem Service zu überzeugen. Alle Daten eines Heizsystems mit Systemregler CW400 oder HPC400 lassen sich in übersichtlicher Form grafisch darstellen. So können Sie Temperaturen und Schaltzustände, etwa Raum-, Vorlauf, - und Warmwassertemperatur oder die Zustände von Brennern, Heizkeispumpen und Mischern, ganz einfach analysieren. Anlagen können so einfach optimiert und sporadische Fehler aufgespürt werden.

Mehr erfahren

Konfiguration

Mit dieser Erweiterung können Anpassungen an den Heizsystemen aus der Ferne vorgenommen werden. Hierzu werden relevante Anlagenparameter wie Soll-/Ist- Werte, Temperaturen, Zeitprogramme dargestellt und verfügbar gemacht. Anlagen können so einfach optimiert und sporadische Fehler eventuell behoben werden. Voraussetzung für alle vorgenommenen Einstellungen ist die entsprechende Zustimmung des Anlagenbetreibers.

Mehr Informationen

Kaskaden-Unterstützung

HomeCom Pro unterstützt nun auch Kaskaden-Systeme, wenn ein MB LAN 2 Modul vorhanden ist. Profitieren Sie auch von einem Extra Alarm-Service für noch größere Sicherheit. Kaskaden-Systeme können zudem auch mit der Datenlogging-Funktion analysiert werden.

Weitere Informationen

Einblick in HomeCom Pro

Dashboard

Dashboard

Das Dashboard gibt Ihnen einen Überblick über die Anzahl an

  • verbundenen Anlagen
  • neu hinzugefügten Anlagen
  • Anlagen mit Fehlern
  • Anlagen mit Warnungen

Anlagenübersicht

Anlagenübersicht

Die Anlagenübersicht zeigt alle Anlagen mit folgenden Daten

  • Status
  • Kundenname
  • Ort
  • Gerätebezeichnung

Sie haben hier die Möglichkeit die Daten nach Ihren Wünschen zu filtern oder direkt über die Suchfunktion sich bestimmte Daten anzeigen zu lassen.

Fehleranzeige

Fehleranzeige

Auf der Anlagenübersicht können Sie sich mit einem Klick auf die Anlage Warnungs- und Fehlermeldungen mit Details anzeigen lassen.

Kompatibilität

Bosch Systemregler
CW 400*
Systemregler
HPC 400**
Systemregler
UI 800***
Smart Regler
CT 200
Smart Regler
CT 100
Bosch Variante CW 400 HPC 400 UI 800 CT 200 CT 100
Anlagen verbinden, Status anzeigen
technische Dokumente zur Anlage
Fehlerhistorie
E-Mail bei Störung
Störungsdiagnose
Datenlogging

* mit Internet-Gateway MB LAN2 oder integiert, gilt auch für Anlagen mit CW800 (bis 4 Heizkreise) und CR400
** mit Internet-Gateway MB LAN2 oder integiert, gilt auch für HPC410
*** mit ConnectKey K30 RF

* gilt auch für RC300
** gilt auch für HMC310
*** mit MX300

Die Anmeldung in wenigen Schritten:

Registrieren

Registrieren

Schritt 1 von 4

Als Neukunde bei Bosch registrieren Sie sich ganz einfach kostenlos - und zwar hier Im ersten Schritt werden Sie gebeten, einen Bosch Account anzulegen, mit dem Sie künftig auch weitere Services von Bosch nutzen können. Sie erhalten anschließend eine Email mit einem Bestätigungslink, durch den Sie die Registrierung Ihres Bosch Accounts abschließen.

Wir empfehlen Ihnen, vorab den Connect Check durchzuführen. Damit können Sie mit wenigen Klicks prüfen, ob Ihre Heizung vernetzbar ist.

Login

Login

Schritt 2 von 4

Schließen Sie die Registrierung durch Klick in der Bestätigungs-Email in Ihrem Postfach ab. Melden Sie sich anschließend mit den Zugangsdaten bei Bosch HomeCom an. Sie werden nun gebeten, Ihr Profil zu vervollständigen.

Falls Sie bereits einen Bosch Account haben, weil Sie beispielsweise bereits andere Bosch Services nutzen, können Sie sich mit den gleichen Zugangsdaten direkt bei HomeCom anmelden.

Verbindung herstellen

Verbindung herstellen

Schritt 3 von 4

Sie verbinden Ihre Heizungsanlage mit dem HomeCom-Portal, indem Sie die Verbindungsdaten Ihres Internet-Moduls im Portal eingeben. Sie finden die Verbindungsdaten, bestehend aus Login-Name und Passwort beispielsweise in Ihrem Regler unter dem Menüpunkt "Info > "Internet" > Login-Daten".

Alternativ finden Sie die Daten auch auf einem Aufkleber, der an der Heizung oder einem externen Internet-Modul angebracht ist.

Freigabe Ihres Installateurs

Freigabe Ihres Installateurs

Schritt 4 von 4

Sie haben zusätzlich die Option, Ihrem Installateur oder Werkskundendienst einen Online-Zugriff auf Ihre Heizung zu geben. Wie umfassend – das bestimmen Sie. Ihr Installateur erhält dann automatisch alle Fehlermeldungen und kann bei Vollzugriff falsche Einstellungen an Ihrer Heizung aus der Ferne korrigieren.

Nach der Wahl eines Installateurs mit Hilfe der integrierten Fachpartner-Suche erhält dieser Ihre Anfrage in seinem HomeCom Pro Portal, die er abschließend noch bestätigen muss. Willkommen im neuen Service-Zeitalter.

So verbindet sich der Endkunde

So verbindet sich der Endkunde

Das neue HomeCom Pro ist nun auch mit dem Easy Control kompatibel. Der Endkunde kann seine Anlage über den Installateur verbinden lassen oder selbst seine Anlage verbinden. Verbinden Sie jetzt eine Anlage hier .

Weitere Informationen

Neue Funktionen im Überblick

Hier erhalten Sie Informationen zu allen verfügbaren sowie eine Vorschau aller in Kürze verfügbaren Funktionen.

Jetzt mehr erfahren

Downloads

Der Verbindungs-Prozess: Schritt-für-Schritt Anleitung

Jetzt downloaden (PDF 2.6 MB)

Unsere Broschüre bietet Ihnen als Fachkunden vertiefende Informationen zu Bosch HomeCom Pro.

Jetzt downloaden (PDF 0.6 MB)

Haben Sie allgemeine Fragen zum Thema Heizungssteuerung?

Jetzt zu heizung-steuern.com

Weitere Informationen und Support rund um HomeCom Pro.

In unserem Info-Center finden Sie zahlreiche Informationen rund um das Portal: zur Anmeldung, Installation und zum praktischen Umgang mit HomeCom Pro. Sie haben Zugriff auf die Antworten zu oft gestellten Fragen und bekommen viele weitere Einblicke in HomeCom Pro bzw. HomeCom durch Videos, Downloads und ausführliche Beschreibungen.

Zum Info-Center