FAQ

FAQ

Antworten auf die häufigsten Fragen
Finden Sie in unserem FAQs Antworten auf die häufigsten Fragen rund um die Bedienung der HomeCom Easy App.

Wir unterstützen sowohl iOS11 oder neuer also auch Android 6.0 oder neuer.

Die App ist für die Anwendung auf dem Smartphone optimiert, sie lässt sich jedoch auch auf den meisten Tablets installieren.

Um Sie zu schützen, müssen wir wissen, dass Sie zur Steuerung Ihres Geräts berechtigt sind. Benutzerkonten garantieren, dass nur autorisierte Benutzer auf Ihre Geräte zugreifen und diese steuern können.

Natürlich. Jeder, der Zugriff auf das System haben möchte, muss die App herunterladen, ein Bosch-Konto erstellen und die Geräte zur App hinzufügen.

Wir verarbeiten nur Informationen, die wir wirklich benötigen, um Ihnen den Fernzugriff auf Ihre Geräte zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie in der App unter Infos und im Internet in unseren Datenschutzbestimmungen .

Nur ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen ist möglich. Beim Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen werden alle im Gateway gespeicherten Informationen gelöscht und alle mit einem Gateway gekoppelten Benutzer entfernt. Dies kann durch Auswahl von "Geräte" -> Gerät auswählen -> Klicken Sie auf Werkseinstellungen zurücksetzen und folgen Sie den Anweisungen in der App.

Sie finden alle kompatiblen Produkte auf dieser Webseite .

Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät kompatibel ist. Informationen dazu, finden Sie auf folgender Webseite: Unterstützte Produkte

Sie finden den QR-Code entweder auf dem Gerät oder Zubehör. Weitere Informationen finden Sie im Handbuch, das Sie mit dem Gerät erhalten haben.

Wir unterstützen WPS für unsere WLAN Produkte, die folgende sind: Climate Series und Compress 7800iLW mit Connect-Key

WPS steht für Wi-Fi Protected Setup. Wir unterstützen das Drücken der WPS-Taste, das heißt Ihr Router sollte über eine zusätzliche Taste verfügen, die als WPS bezeichnet wird oder durch ein ähnliches Symbol angezeigt wird: Andernfalls schauen Sie bitte im Handbuch Ihres Routers nach.

Es ist möglich, das Gerät im Hotspot-Modus (AP-Modus) anzuschließen. Wählen Sie während des Wi-Fi-Pairing-Vorgangs in der App einfach "Manuell (Hotspot)".

Das persönliche Passwort ist für Systeme mit LAN Schnittstelle zusätzlich zur Bosch ID als Sicherheitsabfrage erforderlich

Falls Sie ihre Heizung bereits mit anderen Applikationen, wie beispielsweise dem Portal HomeCom oder der App Bosch EasyRemote, nutzen, dann haben Sie bereits ein persönliches Passwort vergeben. Bitte nutzen Sie dieses auch für die Home Com Easy App. Alternativ, können Sie ihr Gateway im Reglermenü zurücksetzen (Menü–> Einstellungen→Gateway zurücksetzen) .

Falls Sie Ihre Heizung neu oder nach einem Reset verbinden möchten, vergeben Sie einfach ein neues Passwort. Dieses schützt Ihr Gerät zusätzlich vor unbefugten Zugriff.

Rufen Sie das Menü ≡ auf, wählen Sie Geräte und klicken Sie dann auf die Schaltfläche +. Wählen Sie das Produkt aus, das Sie koppeln möchten (beachten Sie, dass Sie zwischen verschiedenen kompatiblen Geräten wechseln können).

Wenn Sie ein Gerät aus Ihrem Benutzerkonto entfernen möchten, gehen Sie zum Menü ≡, wählen Geräte aus und wählen dann das Gerät aus, das Sie entfernen möchten, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Entfernen. Beachten Sie, dass durch das Entfernen eines Gerätes aus Ihrem Konto keine Netzwerkkonfiguration im Gerät selbst entfernt wird. Dazu müssen Sie das Gerät selbst zurücksetzen. Informationen dazu finden Sie im Handbuch des Gerätes.

Sie können die bevorzugte Sprache in den Einstellungen zur App in Ihren Smartphone Einstellung ändern.

Ja, Ihr Hauptbildschirm kann angepasst werden. Gehen Sie zum Menü ≡ und wählen Sie Personalisieren. Sie können die Reihenfolge ändern, in der Ihre Karten auf dem Hauptbildschirm angezeigt werden, indem Sie sie per Drag & Drop verschieben. Durch Auswahl des Stiftsymbols können Sie die Karte umbenennen. Sie können eine Karte auch ein- oder ausblenden, indem Sie das Augensymbol umschalten. Wenn Sie nur eine Karte haben, können Sie diese sich nicht ausblenden.

Ziehen Sie mit den Finger in der Mitte des Displays nach unten, um eine Aktualisierung der Datenanzufordern.

Um den Ort zu bearbeiten, können Sie das Stiftsymbol im Wetterbereich auswählen. Klicken Sie auf den Pin um Ihren aktuellen Standort zu übernehmen (dafür müssen die Standortfreigabe aktivieren). Alternativ können sie über das Textfeld einen Ort suchen und auswählen.

Aktuelle Werte zu Ihrer Heizungsanlage, wie Vorlauftemperaturen, Systemdruck und Modulation, befinden sich im Menü → Geräte → "Ihre Heizung"→ Anlageninformationen.

Berühren Sie 15 Sekunden lang die Unterseite des LED-Lichts. Das Licht sollte beim Auslösen gelb blinken und nach dem Aufhören des Blinkens loslassen. Das Zurücksetzen war erfolgreich, wenn der Connect-Key neu gestartet wurde (kurzes grünes Licht).

Dies kann passieren, wenn ein zweiter Benutzer Einstellungen vornimmt (über eine zweite App oder das Gerät selbst).

Erweiterte Anlagendaten finden Sie im Menü unter Geräte --> Heizsystem mit LAN Schnittstelle --> Anlageninformationen. Dort finden Sie Information, wie beispielsweise den Systemdruck, Vorlauftemperaturen und Modulation der Heizung

Je nach Gerät, gibt es verschiedene Möglichkeiten, den vorhandenen Router zu trennen und eineVerbindung zu einem neuen Router herzustellen.

Climate Series

Trennen Sie die Verbindung zum alten Router indem Sie diesen ausschalten oder vom Stromnetz nehmen. Nach dem Ausschalten des Routers können Sie den WLAN-Pairing-Vorgang von Anfang an starten und den neuen Router anschließen. Um den Wifi-Pairing-Vorgang zu starten, gehen Sie zu "Geräte", klicken Sie auf "Gerät hinzufügen" und folgen Sie den Schritten in der App.

Compress 7800i LW(M) mit Connect-Key

Wählen Sie im Display der Wärmepumpe Menü und dann Internet aus. Wählen Sie dann Verbindungtrennen. Um einen neuen Router anzuschließen, gehen Sie in die App, klicken sie im Menü auf Geräte undGerät hinzufügen und folgen Sie den Schritten in der App.

Ihre Heizung können Sie weiterhin über ihre Raumthermostate oder das Display an der Heizungsanlage selbst steuern. Bei Klimaanalgen können Sie den Infrarot-Raumregler verwenden.

Nein, die letzten Einstellungen werden wiederhergestellt. Stellen Sie sicher, dass ihr Router wieder mit Strom versorgt ist und mit dem Internet verbunden ist um Ihre Geräte über die App steuern zu können.

Folgende Spezifikationen sind erforderlich, um mit dem Connect-Key arbeiten zu können:

  • WPA2 (auch gemischte WPA/ WPA2) Netzwerk mit AES oder TKIP&AES Verschlüsselung
  • DHCP aktiv
  • SSID muss erkennbar (nicht versteckt) sein
  • 2,4 GHz Netzwerk, normalerweise unterstützen 5 GHz-Router auch 2,4 GHz parallel

Klicken Sie auf die Meldung oder im Menü auf Benachrichtigung, um die Fehlermeldung anzuzeigen. Dort befindet sich auch ein Hinweis über Lösungsmöglichkeiten.

Um den Verbindungsstatus zu überprüfen, müssen Sie die LED am Innengerät überprüfen. Wenn die LED konstant grün leuchtet, die Verbindung ordnungsgemäß eingerichtet ist, benötigt das System nur wenige Minuten, um zu reagieren. Wenn die LED nicht leuchtet, wird die Verbindung unterbrochen. Mögliche Lösungen zum Wiederherstellen der Verbindung bestehen darin, das Gerät auszuschalten und wieder einzuschalten oder die Internetverbindung des Routers zu überprüfen.

Bitte überprüfen Sie in den Geräteeinstellungen, ob Ihr Gerät noch gekoppelt und online ist. Wenn es offline, aber verfügbar ist, überprüfen Sie bitte Ihre Internetverbindung. Wenn es verschwunden ist, führen Sie bitte das Pairing erneut durch, indem Sie auf "Gerät hinzufügen" klicken. Wenn das Pairing erneut fehlschlägt, wenden Sie sich bitte an Ihren Servicepartner (siehe Kontakte in der Bosch HomeCom App), um professionelle Hilfe zu erhalten.

Überprüfen Sie, ob sich der Connect-Key im Energiesparmodus befindet, indem Sie die LED am kurzen Rand berühren. Wenn dies nicht funktioniert, stellen Sie sicher, dass der Connect-Key in Ihrem Gerät richtig installiert ist und die es Strom versorgt ist. Der Startvorgang kann bis zu 1 Minute dauern.

Überprüfen Sie die neueste Version Ihrer Gateway-Firmeware in erweiterten Informationen. Wenn Sie nicht aktualisieren, liegt dies möglicherweise an einem niedrigen WLAN-Signal. Bitte versuchen Sie mit einem Repeater zu verbessern.

Sie können die Solltemperatur nicht ändern, wenn der Infrarotregler auf Auto, Trocken, Ventilationsbetrieb oder Volle Leistung eingestellt war. Sie müssen in den Heiz- oder Kühlmodus wechseln, um die Solltemperatur ändern zu können.

Sie können die Lüftergeschwindigkeit nicht ändern, wenn der Infrarot-Controller auf Dry, Full Power und MultiSpace eingestellt ist. Sie müssen den Modus Nur Heizen, Kühlen oder Lüfter aktivieren, um die Lüftergeschwindigkeit ändern zu können.

Software Updates für die App können über den jeweiligen App Store deaktiviert werden. Wir empfehlen das jedoch nicht, damit Sie weiterhin Sicherheits- und Funktionsupdates bekommen.

Die Software Updates für Ihre Geräte selbst können nicht deaktiviert werden, da Updates für Fehlerbehebungen und Sicherheitsgründen notwendig sind.

Während des Pairings über den Hot Spot-Modus können Sie über das Symbol ---- auf die Lizenzinformationen zugreifen. Wenn Sie Ihr System bereits gekoppelt haben, müssen Sie die WLAN Verbindung löschen und den Hot-Spot-Modus als Kopplungsmethode auswählen, während Sie Ihren Connect-Key erneut koppeln.

Wenn Sie sich im Auto Betrieb befinden, können Sie die eingestellte Temperatur temporär bis zum nächsten Schaltpunkt in Ihrem Zeitprogramm ändern. Hierfür verstellen Sie einfach die Temperatur in der Heizungskarte. In der Zeitleiste wird die temporäre Änderung gelb markiert angezeigt. Sie können diese Änderung durch Stopp abbrechen.

Falls Sie die Temperatur für diesen Zeitraum dauerhaft ändern möchten, können Sie dies im Menü Zeitprogramm anpassen.

Das ist der Fall, wenn wir keine Raumtemperatur aus Ihrem System lesen können. Dies kann der Fall sein, wenn der Systemregler im Gerät verbaut ist und auch keine kompatiblen Fernbedienungen im Raum installiert sind, wie ein CR10.

Klicken Sie hierzu in den Reiter Zeitprogramm. Dort können Sie tagesweise das Zeitprogramm ändern und dieses auch auf andere Tage kopieren.

Die Daten, die verfügbar sind, sind abhängig von Ihrer Heizung.

Für Gas- oder Ölkessel unterstützen wir die Anzeige von einem berechneten Energieverbrauch von Gas oder Öl in kWh. Je nach Modell kann die Berechnung von Ihrem tatsächlichem Verbrauch abweichen.

Für Wärmepumpen unterstützen wir die Anzeige des Stromverbrauchs für den Kompressor und dem elektrischen Zuheizer. Zusätzlich zeigen wir an, wie viel Energie aus der Umgebung in Ihr System geflossen ist.

Wenn sie zusätzlich eine thermische Solaranlage besitzen, zeigen wir den solaren Gewinn in das System an.

Die Solarwerte sind nur in der Gesamtübersicht verfügbar. Eine Aufteilung für Heizung und Warmwasser ist nicht möglich.

Die Anlage speichert die Daten pro Monat für die letzten 12 Monate.

Im Hochformat des Energieverbrauchs finden Sie Daten der letzten 12 Monate.

Im Querformat können Sie weitere Details sehen. Sie können zwischen einer Tages-, Monats- und Jahresansicht wählen. Beim Anklicken der einzelnen Balken sehen sie Daten am linken Rand für den spezifischen Monat, Tag oder Stunde.

Bei Gas- und Ölkesseln wird unter anderem die Leistung und Modulation der Heizung als Basis genutzt um einen Verbrauch zu berechnen.

Bei Wärmepumpen wird der Stromverbrauch über Sensoren am Kältekreis bestimmt. Die Angaben über die genutzte Umweltenergie ist die Differenz zwischen der erzeugten Wärme und dem Stromverbrauch.

Energiedaten können derzeit nur in der App angezeigt werden. Ein Export ist noch nicht möglich.