Bitte Gerät drehen

Nutzungsbedingungen

Diese Nutzungsbedingungen gelten in ihrer bei Vertragsschluss gültigen Fassung für die Nutzung der über das Bosch Homecom (Pro) der Bosch Thermotechnik GmbH, Sophienstr. 30-32, 35576 Wetzlar („Bosch", „wir", „uns") angebotenen Serviceleistungen durch Sie als Nutzer („Nutzer", „Sie").

§1 Serviceangebot und Verfügbarkeit

Bosch Homecom (Pro) ist eine Plattform mit verschiedenen Funktionen, über welche Sie als Endkunde Ihre Heizungsanlage steuern, Energieverbräuche einsehen und verwalten können. Die bereitgestellten Funktionen können z. B. Änderungen im Zeitprogramm, Änderung der Temperatureinstellungen und das Verfügbar machen von Inhalten (nachfolgend zusammenfassend „Inhalte" genannt) sein, weiter die Möglichkeit, Informationen und Angaben zu Ihrer Heizungsanlage in Ihrem Profil zu speichern und zu verwalten und Ihrem Installateur für erweiterten Service, wie z. B. Fernwartung und Ferndiagnose Zugriff auf Ihre Heizung zu geben.

Als Fachpartner stehen Ihnen verschiedene Funktionen, wie z. B. Anlagenübersicht, Fehlermeldungen mit prognostizierter Ursache und Lösungsansätze inkl. prognostizierter Reparaturdauer und benötigter Ersatzteile, Remote-Diagnosefunktionen, sowie Zugriff auf relevante Geräteunterlagen zur Verfügung. Die bereitgestellten Serviceleistungen können z. B. das Verfügbarmachen von Daten Ihrer Kunden und deren Heizungsanlage, Karten, Informationen und sonstigen Inhalten (nachfolgend zusammenfassend „Inhalte" genannt) sein, weiter die Möglichkeit, Informationen und Angaben zu den Kunden und deren Heizungsanlagen in Ihrem Profil zu speichern und zu verwalten.

Für die Nutzung der Serviceleistungen müssen Sie sich registrieren. Die Registrierung zur Nutzung des Bosch Homecom (Pro) ist kostenfrei. Wir behalten uns jedoch das Recht vor, einzelne Serviceleistungen nur gegen Entgelt anzubieten. Kostenpflichtige Serviceleistungen sind jeweils gekennzeichnet. Detaillierte Regelungen zu deren Inanspruchnahme finden Sie in §4.

Für unentgeltliche Serviceleistungen besteht kein Anspruch auf eine unterbrechungsfreie Nutzung. Es wird nicht gewährleistet, dass der Zugang oder die Nutzung von Bosch Homecom (Pro) nicht durch Wartungsarbeiten, Weiterentwicklungen oder anderweitig durch Störungen unterbrochen oder beeinträchtigt wird, die ggf. auch zu Datenverlusten führen können. Wir bemühen uns um eine möglichst unterbrechungsfreie Nutzbarkeit der Bosch Homecom (Pro) Serviceleistungen. Jedoch können durch technische Störungen (wie z.B. Unterbrechung der Stromversorgung, Hardware- und Softwarefehler, technische Probleme in den Datenleitungen) zeitweilige Beschränkungen oder Unterbrechungen auftreten.

Für kostenpflichtige Serviceleistungen (auch solche, die innerhalb des Basis-Zugangs zugänglich sind) gewährleisten wir in unserem Verantwortungsbereich eine Verfügbarkeit von 95% im Jahresmittel. Nicht in die Berechnung der Verfügbarkeit fallen die regulären Wartungsfenster von Bosch Homecom (Pro), die mittwochs zwischen 22:00-6:00 Uhr liegen.

§2a Registrierung auf Bosch Homecom als Endkunde

Zur Nutzung von Bosch Homecom benötigen Sie einen existierenden Bosch Account für den Login. Nach erfolgreichem Login werden Sie gebeten, Angaben zu machen und Ihre Zugangsdaten zu vervollständigen. Diese bestehen aus folgenden Daten: Ansprache, Vorname, Nachname, Strasse, Hausnummer, Stadt, PLZ, Land, Sprache, Telefonnummer.

Ist die Angabe bestimmter Daten (insbesondere von Kontakt- und Zahlungsdaten) während der Registrierung oder bei der Nutzung der bereitgestellten Serviceleistungen auf Bosch Homecom erforderlich, müssen Sie diese vollständig und korrekt angeben. Sofern sich diese Daten im Laufe Ihres Nutzungsverhältnisses ändern, müssen Sie Ihre Daten auf Bosch Homecom umgehend in Ihren persönlichen Einstellungen korrigieren. Entstehen durch die fehlerhaften Angaben Kosten (etwa bei Fehlbuchungen wegen falscher Kontoangaben), sind Sie verpflichtet, diese Kosten zu ersetzen.

Mit der Absendung Ihrer erweiterten Registrierungsdaten unterbreiten Sie uns ein Angebot zum Abschluss eines Nutzungsverhältnisses auf Grundlage dieser Nutzungsbedingungen. Mit Zugang der E-Mail-Bestätigung kommt ein vereinbarungsgemäßes Nutzungsverhältnis zustande und wir schalten den beantragten Zugang frei. Ab Freischaltung sind Sie zur Nutzung des Bosch Homecom im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen berechtigt. Hierzu müssen Sie vorab die Freischaltung durch Anklicken des in der E-Mail enthaltenen Links bestätigen. Sollte diese Bestätigung innerhalb von 30 Tagen nicht stattfinden, wird Ihr Zugang deaktiviert.

Ihre Registrierung, das Nutzungsverhältnis und das Nutzerkonto nebst Zugangsdaten sind nicht übertragbar. Wir führen im Regelfall bei der Registrierung als Endkunde keine Überprüfung Ihrer Identität und Ihrer Angaben durch. Wir übernehmen daher keine Gewähr dafür, dass es sich bei jedem Profilinhaber jeweils um die Person handelt, für die sich der jeweilige Profilinhaber ausgibt.

§2b Registrierung auf Bosch HomeCom Pro als Fachkunde Die Leistungen für den Installateur/Heizungsbauer können ausschließlich Fachhandwerksbetriebe, die ihren Sitz in der Bundesrepublik Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein oder Luxemburg haben, nutzen.

Um sich als Installateur/Heizungsbauer bei Bosch HomeCom Pro zu registrieren, müssen Sie Unternehmensinhaber, bzw. wenn es sich bei dem Unternehmen um eine juristische Person handelt, Geschäftsführer oder Vorstand sein.

Minderjährigen und Personen, deren Zugangsberechtigung dauerhaft gesperrt wurde, ist eine Anmeldung untersagt.

Zur Nutzung von Bosch Homecom Pro benötigen Sie einen existierenden Bosch Account für den Login. Im Verlauf des Registrierungsvorgangs für Bosch Homecom Pro werden Sie gebeten, Angaben zu machen und Ihre Zugangsdaten festzulegen. Diese bestehen aus folgenden Daten: Firma, Zusatz/Abteilung, Straße, PLZ/Ort, Vorwahl/Telefon, Vorwahl/Fax, E-Mail, Internet-Adresse, Kunden-Nr., Branche; Ansprechpartner: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Ländervorwahl, Telefonnummer.

Ist die Angabe bestimmter Daten (insbesondere von Kontakt- und Zahlungsdaten) während der Registrierung oder bei der Nutzung der bereitgestellten Serviceleistungen erforderlich, müssen Sie diese vollständig und korrekt angeben. Sofern sich diese Daten im Laufe Ihres Nutzungsverhältnisses ändern, müssen Sie Ihre Daten umgehend in Ihren persönlichen Einstellungen korrigieren. Entstehen durch die fehlerhaften Angaben Kosten (etwa bei Fehlbuchungen wegen falscher Kontoangaben), sind Sie verpflichtet, diese Kosten zu ersetzen.

Mit der Absendung Ihrer Registrierungsdaten unterbreiten Sie uns ein Angebot zum Abschluss eines Nutzungsverhältnisses auf Grundlage dieser Nutzungsbedingungen. Ab Freischaltung sind Sie zur Nutzung des Bosch HomeCom Pro im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen berechtigt.

Sie dürfen sich auf Bosch HomeCom Pro nur einmal registrieren. Ihre Registrierung, das Nutzungsverhältnis und das Nutzerkonto nebst Zugangsdaten sind nicht übertragbar.

§3 Verantwortung für die Zugangsdaten

Ihre Zugangsdaten einschließlich des Passworts sind von Ihnen geheim zu halten und unbefugten Dritten keinesfalls zugänglich zu machen.

Es liegt weiter in Ihrer Verantwortung, sicherzustellen, dass Ihr Zugang zu Bosch Homecom (Pro) und die Nutzung der auf Bosch Homecom (Pro) zur Verfügung stehenden Serviceleistungen ausschließlich durch Sie bzw. durch die von Ihnen bevollmächtigten Personen erfolgt. Steht zu befürchten, dass unbefugte Dritte von Ihren Zugangsdaten Kenntnis erlangt haben oder erlangen werden, oder Ihnen wird eine andere illegale, missbräuchliche, vertragswidrige oder sonstige unberechtigte Nutzung von Bosch Homecom (Pro) bekannt, ist Bosch unverzüglich unter folgender Adresse zu informieren: support.homecom@de.bosch.com

Bitte beachten Sie: Sie sind für jede Nutzung und/oder sonstige Aktivität auf Bosch Homecom (Pro), die unter Ihren Zugangsdaten ausgeführt wird, voll verantwortlich. Sie als Nutzer haften für die durch unbefugte Nutzung Dritter entstandenen Schäden, es sei denn, Sie trifft kein Verschulden.

§4a Inanspruchnahme kostenpflichtiger Serviceleistungen im Bosch Homecom

Auf Bosch Homecom haben Sie die Möglichkeit, sowohl unentgeltliche als auch kostenpflichtige Serviceleistungen zu nutzen.

Die Angebote im Bosch Homecom freibleibend und unverbindlich; sie sind lediglich eine Einladung zur Offertstellung mittels Abgabe einer Bestellung. Die Bestellung des Nutzers stellt einen Antrag an Bosch Homecom dar, welche diesen frei annehmen oder ablehnen kann.

Soweit die Nutzung einer Serviceleistung (einschließlich des Abrufs von Inhalten) kostenpflichtig ist, erhalten Sie vor Eröffnung der Zugriffsmöglichkeit auf den jeweiligen Dienst online eine Mitteilung über die entstehenden Kosten, die Zahlungsbedingungen, Laufzeit und Kündigung, sowie weitere Details. Danach haben Sie die Möglichkeit, die Bestellung durch Klick auf den Bestellbutton abzusenden.

Durch Anklicken des Bestellbuttons “kostenpflichtig bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung (Antrag) ab. Mit Bestätigung der Bestellung kommt ein Vertrag zwischen Ihnen und Bosch zustande.

Sämtliche angegebenen Entgelte verstehen sich einschließlich der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer. Soweit nicht abweichend vereinbart, stellen wir Ihnen die vertraglich geschuldete Vergütung jeweils quartalsweise nachträglich in Rechnung. Die Abrechnung erfolgt ausschließlich auf elektronischem Wege durch Übersendung der Rechnung per E-Mail. Sofern Sie in Ihren Profileinstellungen eine Versendung der Rechnung auf dem Postweg auswählen, können hierfür weitere Kosten (Bearbeitungs- und Portokosten) entstehen. Die Höhe der Kosten für die Versendung der Rechnung wird Ihnen bei der Auswahl der Versandart angezeigt.

Das Entgelt für die von Ihnen in Anspruch genommene Services wird über einen beauftragten Zahlungsdienstleister abgewickelt. Dieser wird Ihnen vor Vertragsschluss bekannt gegeben.

§4b Inanspruchnahme kostenpflichtiger Serviceleistungen im Bosch HomeCom Pro

Auf Bosch HomeCom Pro haben Sie die Möglichkeit sowohl unentgeltliche als auch kostenpflichtige Serviceleistungen zu nutzen. Bosch HomeCom Pro bietet dem Installateur/Heizungsbauer die Möglichkeit Kundenanlagen im Auftrag und mit Zustimmung des Endkunden (Besitzer der Anlage) zu überwachen, bzw. eine Remote-Parametrisierung durchzuführen. Dazu ist es erforderlich, dass der Installateur/Heizungsbauer die Anlagen mit seinem Benutzer verbindet.

Durch Anklicken der Schaltfläche “kostenpflichtig verbinden“ verbinden Sie eine neue Kundenanlage mit Ihrem Benutzer. Damit kommt ein Vertrag zwischen Ihnen und Bosch zustande.

Sie können jederzeit eine Kundenanlage auch wieder entfernen („Anlagendetails“, „Anlage entfernen“). Diese wird dann ab dem kommenden Monat nicht mehr dem Installateur/Heizungsbauer in Rechnung gestellt.

Sämtliche angegebenen Entgelte verstehen sich zuzüglich der jeweils geltenden gesetzlichen Umsatzsteuer. Soweit nicht abweichend vereinbart, stellen wir Ihnen die vertraglich geschuldete Vergütung jeweils quartalsweise nachträglich in Rechnung. Sofern nichts Abweichendes vereinbart ist sind die Rechnungen innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum zu begleichen. Die Abrechnung erfolgt auf elektronischem Wege durch Übersendung der Rechnung per E-Mail. Sofern Sie in Ihren Profileinstellungen eine Versendung der Rechnung auf dem Postweg auswählen, können hierfür weitere Kosten (Bearbeitungs- und Portokosten) entstehen. Die Höhe der Kosten für die Versendung der Rechnung wird Ihnen bei der Auswahl der Versandart angezeigt.

Das Entgelt für die von Ihnen in Anspruch genommene Services wird über einen beauftragten Zahlungsdienstleister abgewickelt. Dieser wird Ihnen vor Vertragsschluss bekannt gegeben.

§ 5 Widerrufsrecht

Wir gewähren Ihnen als Konsument sowohl bezüglich der Anmeldung und Nutzung von Bosch Homecom (Pro) als auch bezüglich des kostenpflichtigen Erwerbs digitaler Inhalte im Bosch Homecom (Pro) ein Widerrufsrecht.

Die Voraussetzungen und Rechtsfolgen des Widerrufs ergeben sich aus nachstehender Widerrufsbelehrung.

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Bosch Thermotechnik GmbH, TT/PJ-CPS Adresse: Postfach 13 09, 73243 Wernau Email support.homecom@de.bosch.com

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, werden wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Ende der Widerrufsbelehrung

Ihr Widerrufsrecht bei einem Vertrag über Lieferung eines digitalen Inhalts erlischt vor Ablauf der Widerrufsfrist, wenn wir mit der Erfüllung des Vertrages beginnen (Download), nachdem Sie dem Beginn der Ausführung des Vertrages ausdrücklich zugestimmt haben und Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie durch Ihre Zustimmung mit dem Beginn der Ausführung des Vertrages Ihr Widerrufsrecht verlieren.

§6 Sperrung von Zugängen

Bosch kann Ihren Zugang zu Bosch Homecom (Pro) nach eigenem Ermessen insgesamt oder zu einzelnen Teilbereichen vorübergehend oder dauerhaft sperren, wenn konkrete Anhaltspunkte vorliegen, dass Sie gegen diese Nutzungsbedingungen und/oder geltendes Recht verstoßen bzw. verstoßen haben, oder wenn wir ein sonstiges berechtigtes Interesse an der Sperrung haben. Bei der Entscheidung über eine Sperrung werden Ihre berechtigten Interessen angemessen berücksichtigt. Bosch wird Sie vor einer Sperrung durch persönliche Nachricht per E-Mail verwarnen. Sofern Sie trotz Verwarnung weiterhin gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen, behalten wir uns das Recht vor, Ihren Zugang vorübergehend oder dauerhaft zu sperren und Sie von der künftigen Teilnahme an Bosch Homecom (Pro) vorübergehend oder dauerhaft auszuschließen.

Im Falle der vorübergehenden bzw. dauerhaften Sperrung Ihrer Zugangsberechtigung werden Sie hierüber per E-Mail benachrichtigt.

Im Falle einer vorübergehenden Sperrung wird nach Ablauf der Sperrzeit oder dem endgültigem Wegfall des Sperrgrundes die Zugangsberechtigung reaktiviert, und Sie werden hierüber per E-Mail benachrichtigt. Eine dauerhaft gesperrte Zugangsberechtigung kann nicht wiederhergestellt werden.

§7 Beendigung der Nutzung

Sie können Ihren Zugang jederzeit zum jeweiligen Monatsende kündigen. Für den kostenlosen Zugang, indem Sie Ihren Bosch Homecom (Pro)-Account durch Abmeldung beenden.

Für die Kündigung eines kostenpflichtigen Zugangs senden Sie uns bitte ein Kündigungsschreiben an folgende Adresse: support.homecom@de.bosch.com.

Wir behalten uns ebenfalls das Recht vor, den Zugang insgesamt oder einzelne Serviceleistungen per E-Mail mit einer Frist von vierzehn (14) Kalendertagen zum Monatsende zu kündigen.

Im Falle einer Kündigung des Bosch Homecom (Pro)-Accounts werden Ihr Benutzername sowie das Passwort zum Beendigungszeitpunkt gesperrt.

Im Falle einer Kündigung Ihres Bosch Homecom (Pro)-Accounts sind wir berechtigt, mit Ablauf von 30 Kalendertagen nach Wirksamwerden der Kündigung und nach Ablauf etwaiger gesetzlicher Vorhaltungsfristen, sämtliche im Rahmen Ihres Bosch Homecom (Pro)-Accounts entstandenen Daten unwiederbringlich zu löschen. Für personenbezogene Daten gelten vorrangig die Regelungen zum Datenschutz, die auch eine kürzere Frist zur Löschung vorsehen können.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, das Senden von Nutzungsdaten von Ihrer Heizungsanlage an das Bosch Homecom (Pro) zu unterbrechen, indem Sie die Internetverbindung Ihrer Heizungsanlage unterbrechen (z. B. durch Ausstecken bei LAN oder Löschen des Zugangs in Ihrem WLAN-Router). Die von Ihnen eingerichtete Verbindung Ihrer Heizungsanlage zu Ihrem Installateur/ Heizungsbauer (z. B. für erweiterten Service wie Fernwartung und Ferndiagnose) können sie jederzeit in Ihrem Nutzerprofil ändern oder auch komplett unterbinden. Sie sind verpflichtet, Ihren Mieter, Nachmieter oder nachfolgenden Eigentümer der Wohnung auf diese Möglichkeit und darauf hinzuweisen, dass ein Schutz seiner Heizungsdaten erst nach Änderung des Zugangs auf Bosch Homecom (Pro) oder endgültiger Unterbrechung der Datenübertragung gewährleistet ist.

§8 Umfang der erlaubten Nutzung, Überwachung der Nutzungsaktivitäten

Ihre Nutzungsberechtigung beschränkt sich auf den Zugang zum Bosch Homecom (Pro), sowie auf die Nutzung der auf Bosch Homecom (Pro) jeweils verfügbaren Serviceleistungen im Rahmen der Regelungen dieser Nutzungsbedingungen.

Für die Schaffung der in Ihrem Verantwortungsbereich zur vertragsgemäßen Nutzung der Serviceleistungen notwendigen technischen Voraussetzungen (insbesondere Hardware, Web-Browser und Internetzugang) sind Sie selbst verantwortlich. Wir schulden keine diesbezügliche Beratung.

Es wird darauf hingewiesen, dass Nutzungsaktivitäten im gesetzlich zulässigen Umfang überwacht werden können oder eine gesetzliche Verpflichtung für uns hierzu bestehen kann. Dies beinhaltet ggf. auch die Protokollierung von IP-Verbindungsdaten sowie deren Auswertungen im gesetzlich zulässigen oder vorgeschriebenen Umfang bei einem konkreten Verdacht eines Verstoßes gegen die vorliegenden Teilnahme- und Nutzungsbedingungen und/oder bei einem konkreten Verdacht auf das Vorliegen einer sonstigen rechtswidrigen Handlung oder Straftat.

§9 Schutz der Inhalte

Die Zusammenstellung der Inhalte auf Bosch Homecom (Pro) ist als solche urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen diese Inhalte lediglich gemäß dieser Nutzungsbedingungen sowie im auf Bosch Homecom (Pro) vorgegebenen Rahmen nutzen.

§10 Nutzungsrecht an auf Bosch Homecom (Pro) verfügbaren Inhalten

Soweit nicht in diesen Nutzungsbedingungen oder auf Bosch Homecom (Pro) eine weitergehende Nutzung ausdrücklich erlaubt wird, dürfen Sie die auf Junkers Homecom (Pro) verfügbaren Inhalte ausschließlich für eigene Zwecke und falls Sie eine natürliche Person sind für Zwecke von im selben Haushalt lebenden Familienmitgliedern online abrufen und anzeigen. Eine gewerbliche Nutzung der verfügbaren Inhalte ist untersagt. Dieses Nutzungsrecht ist auf die Dauer Ihrer vertragsgemäßen Teilnahme an Bosch Homecom (Pro) beschränkt.

Es ist Ihnen untersagt, die auf Bosch Homecom (Pro) verfügbaren Inhalte ganz oder teilweise zu bearbeiten, zu verändern, zu übersetzen, vorzuzeigen oder vorzuführen, zu veröffentlichen, auszustellen, zu vervielfältigen oder zu verbreiten (einschließlich Verwendung von sog. I-Framing).

Ebenso ist es untersagt, Urhebervermerke, Logos und sonstige Kennzeichen oder Schutzvermerke zu entfernen oder zu verändern.

Zum Herunterladen von Inhalten ("Download") sowie zum Ausdrucken von Inhalten sind Sie nur berechtigt, soweit eine Möglichkeit zum Download bzw. zum Ausdrucken auf Bosch Homecom (Pro) als Funktionalität (z.B. mittels eines Download- Buttons) zur Verfügung steht.

An den von Ihnen ordnungsgemäß von Bosch Homecom (Pro) heruntergeladenen Inhalten erhalten Sie jeweils ein zeitlich unbefristetes und nicht ausschließliches Nutzungsrecht für die Nutzung zu eigenen Zwecken oder für Zwecke von im selben Haushalt lebenden Familienmitgliedern. Soweit es sich um Inhalte handelt, die Ihnen entgeltlich überlassen werden, ist weitere Voraussetzung für diese Rechtseinräumung die vollständige Bezahlung der jeweiligen Inhalte. Im Übrigen verbleiben sämtliche Rechte an den Inhalten beim ursprünglichen Rechteinhaber.

Die zwingenden gesetzlichen Rechte (einschließlich der Vervielfältigung zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch) bleiben unberührt.

§11 Verbotene Aktivitäten

Untersagt ist jede Handlung, die geeignet ist, den reibungslosen Betrieb von Bosch Homecom (Pro) zu beeinträchtigen, insbesondere unsere IT-Systeme übermäßig zu belasten (z. B. durch Browser Scripte und oder andere Programme).

§12 Datenschutz

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen www.bosch-homecom.com/ch/de/datenschutz.

§ 13 Haftungsbeschränkung

Bosch haftet Ihnen gegenüber unbegrenzt lediglich für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verletzung von Vertragspflichten durch Bosch beruhen sowie bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Für eine leicht fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig in besonderem Maße vertrauen dürfen (wesentliche Vertragspflichten) ist die Haftung von Bosch auf vorhersehbare und typischerweise eintretende Schäden beschränkt. Im Übrigen ist die Haftung für einfache Fahrlässigkeit ausgeschlossen, insbesondere auch für jede Art von indirekten oder Folgeschäden. Eine gegebenenfalls bestehende Haftung von Bosch nach dem Produktehaftpflicht- oder -sicherheitsgesetz oder bei der Übernahme von Garantien bleibt hiervon unberührt.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch bei Pflichtverletzungen der gesetzlichen Vertreter oder Hilfspersonen von Bosch. Soweit aufgrund der vorstehenden Regelungen eine Haftung von Bosch ausgeschlossen ist, gilt dies auch für eine persönliche Haftung der Mitarbeiter und Hilfspersonen von Bosch.

§14 Änderungen dieser Nutzungsbedingungen, Preiserhöhungen und Verringerung des Serviceumfangs

Bosch behält sich vor, Änderungen dieser Nutzungsbedingungen, Erhöhungen der Preise sowie Verringerungen des Serviceumfangs jederzeit mit Wirksamkeit auch innerhalb der bestehenden Vertragsverhältnisse zu ändern.

Sofern Sie nicht ab Zugang der Mitteilung widersprechen und die Inanspruchnahme der Service auch nach Ablauf der Widerspruchsfrist fortsetzen, so gelten die Änderungen als wirksam vereinbart. Bosch behält sich das Recht vor, im Falle eines Widerspruchs das Nutzungsverhältnis gemäß § 6 zu beenden. In der Änderungsmitteilung werden Sie auf Ihr Widerspruchsrecht und auf die Folgen hingewiesen.

Bei Änderungen der Umsatzsteuer sind wir zu einer dieser Änderung entsprechenden Anpassung der Vergütung für die kostenpflichtigen Serviceleistungen berechtigt, ohne dass das ein Widerspruchsrecht besteht.

§15 Änderungen von Serviceleistungen

Wir sind jederzeit berechtigt, auf Bosch Homecom (Pro) unentgeltlich bereitgestellte Serviceleistungen zu ändern, neue Serviceleistungen unentgeltlich oder entgeltlich verfügbar zu machen und die Bereitstellung unentgeltlicher Serviceleistungen einzustellen. Wir werden hierbei jeweils versuchen, auf Ihre berechtigten Interessen Rücksicht zu nehmen.

Im Falle von Änderungen innerhalb von entgeltlichen Leistungen werden Sie mindestens 30 Kalendertage vor dem geplanten Inkrafttreten der Änderungen in Kenntnis gesetzt. Sofern Sie nicht innerhalb von 30 Tagen ab Zugang der Mitteilung widersprechen, gelten die Änderungen ab Fristablauf als wirksam vereinbart. Sofern Sie widersprechen, endet der Vertrag über die Nutzung der jeweiligen entgeltlichen Leistung mit Inkrafttreten der geplanten Änderung.

Unter den oben genannten Voraussetzungen sind wir ebenfalls berechtigt, das Bosch Homecom (Pro) vollständig einzustellen.

In jeder Änderungsmitteilung werden Sie auf die Folgen der Änderung und Ihr Widerspruchs- und /oder Kündigungsrecht gesondert hingewiesen.

§16 Sonstige Änderungen an Preisen und Service

Bosch behält sich das Recht vor Bosch HomeCom (Pro) stetig zu verbessern oder sonstige Änderungen vorzunehmen, die nicht unter die Regelung in § 14 fallen. Das beinhaltet u.a. Änderungen am Layout oder Updates zur Produktstabilität und Funktionserweiterung. Sollten Ihnen Bosch HomeCom Pro durch diese Änderungen nicht mehr zusagen, können Sie Ihren Zugang nach den Regeln in § 7 Nr. 1 kündigen.

§17 Allgemeine Bestimmungen

Betreiber von Bosch Homecom ist: Bosch Thermotechnik GmbH Sophienstr. 30-32 35576 Wetzlar

Ausführliche Informationen zu uns als Betreiber von Bosch Homecom erhalten Sie in unserem Impressum www.bosch-homecom.com/ch/de/impressum.

Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsbestimmungen unwirksam sein oder werden, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Die Parteien sind in einem solchen Falle verpflichtet, an der Schaffung von Bestimmungen mitzuwirken, durch die ein der unwirksamen Bestimmung wirtschaftlich möglichst nahe kommendes Ergebnis rechtswirksam erzielt wird. Das Vorstehende gilt für die Schließung etwaiger Vertragslücken entsprechend.

Es gelten die gesetzlich vorgegebenen Gerichtsstände.

Widerrufsformular für kostenpflichtigen Zugang

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann lassen Sie uns bitte untenstehende Angaben zukommen.

An: Bosch Thermotechnik GmbH TT-RHC/ECP Justus-Kilian-Strasse 1 35457 Lollar Germany

Email: support.homecom@de.bosch.com

Hiermit widerrufe(n) ich/wir () den von mir/uns () abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren()/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung ():

Bestellt am / erhalten am (*) lhr(e) Name(n): Ihre Anschrift(en): Ihre Unterschrift(en) (nur bei Mitteilung auf Papier): Datum:

(*) Unzutreffendes streichen.

X
X

Kontaktieren Sie uns per Mail.

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Unsere Mitarbeiter werden Ihre Anfrage so schnell wie möglich bearbeiten und sich bei Ihnen melden.

Sie haben weitere Fragen? Dann kontaktieren Sie uns ganz einfach per E-Mail und teilen uns Ihr Anliegen mit. Dazu füllen Sie bitte das Kontaktformular aus.

* Pflichtfeld

    Jetzt unseren Newsletter abonnieren

    Unser Newsletter informiert Sie über über die neuesten HomeCom Entwicklungen. Regelmäßige Infos zu neuen Funktionen und Tipps zu Energiesparen und kosteneffizienten Heizen mit Bosch HomeCom. Mit diesem Newsletter bleiben Sie auf dem Laufenden!

    Privatsphäre-Einstellungen

    Bestimmen Sie selbst, mit welchen Cookie-Einstellungen Sie einverstanden sind.
    Sie können diese Einstellung jederzeit wieder ändern. Dies kann allerdings dazu führen, dass einzelne Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Zum Löschen der Cookies informieren Sie sich bitte in der Hilfefunktion Ihres Browsers.

    Erfahren Sie mehr über unsere Datenschutzhinweise.

    Ändern Sie Ihre Cookie Einstellungen durch Bewegen des Schiebereglers
    • Notwendig
    • Komfort
    • Statistik
    • Targeting
    Erlaubte Aktionen
    • Notwendig: Speichern Ihrer Cookie-Einstellungen
    • Notwendig: Session Cookies
    • Notwendig: Speichern der Filter-Einstellungen für die Webseiten Suche
    • Notwendig: Speichern der Filter-Einstellungen für den Filter für News / Pressebeiträge
    Nicht erlaubte Aktionen
    • Komfort: Speichern der Schriftgröße für den Text der Webseite
    • Komfort: Speichern der Einstellungen für die Social-Media-Plugins
    • Statistik: Verbessern der Datenqualität für unsere Statistikauswertung
    • Statistik: Anonymisierung der Statistikdaten
    • Targeting: Bereitstellen von Information und Werbung abhängig von Ihren Interessen bzw. von bisher besuchten Inhalten unserer Webseite. (Derzeit wird kein Targeting eingesetzt bzw. es werden keine entsprechenden Cookies verwendet).
    Erlaubte Aktionen
    • Notwendig: Speichern Ihrer Cookie-Einstellungen
    • Notwendig: Session Cookies
    • Notwendig: Speichern der Filter-Einstellungen für die Webseiten Suche
    • Notwendig: Speichern der Filter-Einstellungen für den Filter für News / Pressebeiträge
    • Komfort: Speichern der Schriftgröße für den Text der Webseite
    • Komfort: Speichern der Einstellungen für die Social-Media-Plugins
    Nicht erlaubte Aktionen
    • Statistik: Verbessern der Datenqualität für unsere Statistikauswertung
    • Statistik: Anonymisierung der Statistikdaten
    • Targeting: Bereitstellen von Information und Werbung abhängig von Ihren Interessen bzw. von bisher besuchten Inhalten unserer Webseite. (Derzeit wird kein Targeting eingesetzt bzw. es werden keine entsprechenden Cookies verwendet).
    Erlaubte Aktionen
    • Notwendig: Speichern Ihrer Cookie-Einstellungen
    • Notwendig: Session Cookies
    • Notwendig: Speichern der Filter-Einstellungen für die Webseiten Suche
    • Notwendig: Speichern der Filter-Einstellungen für den Filter für News / Pressebeiträge
    • Komfort: Speichern der Schriftgröße für den Text der Webseite
    • Komfort: Speichern der Einstellungen für die Social-Media-Plugins
    • Statistik: Verbessern der Datenqualität für unsere Statistikauswertung
    • Statistik: Anonymisierung der Statistikdaten
    Nicht erlaubte Aktionen
    • Targeting: Bereitstellen von Information und Werbung abhängig von Ihren Interessen bzw. von bisher besuchten Inhalten unserer Webseite. (Derzeit wird kein Targeting eingesetzt bzw. es werden keine entsprechenden Cookies verwendet).
    Erlaubte Aktionen
    • Notwendig: Speichern Ihrer Cookie-Einstellungen
    • Notwendig: Session Cookies
    • Notwendig: Speichern der Filter-Einstellungen für die Webseiten Suche
    • Notwendig: Speichern der Filter-Einstellungen für den Filter für News / Pressebeiträge
    • Komfort: Speichern der Schriftgröße für den Text der Webseite
    • Komfort: Speichern der Einstellungen für die Social-Media-Plugins
    • Statistik: Verbessern der Datenqualität für unsere Statistikauswertung
    • Statistik: Anonymisierung der Statistikdaten
    • Targeting: Bereitstellen von Information und Werbung abhängig von Ihren Interessen bzw. von bisher besuchten Inhalten unserer Webseite. (Derzeit wird kein Targeting eingesetzt bzw. es werden keine entsprechenden Cookies verwendet)
    Nicht erlaubte Aktionen
    Schließen und Speichern